Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)



1. Allgemeines

Die hier genannten Bedingungen betreffen alle Verträge, Angebote und Dienstleistungen die zwischen "Beautystudio, Schönmonie, Yvonne Remmersmann, und deren Kunden abgeschlossen werden.



1.1 Erfüllungsort

Erfüllungsort der Dienstleistungen ist der angegebene Firmensitz.



1.2 Verpflichtung des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet, den Dienstleister über ansteckende Krankheiten oder Infektionen (wie z.B. HIV, Hepatitis o.ä.) sowie Allergien und evtl. Probleme bei vorangegangenen Behandlungen der Nägel zu informieren und bei Nachfrage wahrheitsgemäß zu antworten. Gleichzeitig versichert der Dienstleister, über bekannt gewordene Krankheiten oder Infektionen Stillschweigen zu bewahren. Weiter behält sich der Dienstleister vor, eine Behandlung abzulehnen, wenn der Dienstleister oder andere Personen durch Ausführung einer Behandlung eine Gefahr (Infektion o.ä.) zu erwarten haben oder aber medizinische oder hygienische Gründe dagegen sprechen.



2. Preise / Vergütung

Die Preise für die Dienstleistungen und Produkte sind im Studio veröffentlicht. Die Preise sind in Euro.

Aktions- und Sonderpreise sind nur für den jeweils angegebenen Zeitraum gültig und gelten, solange der Vorrat reicht.

Die Preise für Dienstleistungen oder Produkte sind nach Abschluss der Behandlung bzw. beim Produktkauf sofort in bar oder per EC Karte zu zahlen.



2.1 Gutscheine / Empfehlungskarten

Der Verkauf von Gutscheinen erfolgt in Bar und auf Vorkasse.

Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich. Dies gilt auch für den Bonus / Gutschein auf Empfehlungskarten.



3. Terminvereinbarung / Terminausfälle

Termine werden mit dem Studio verbindlich vereinbart. Bei Neukunden wird eine Vorauszahlung von 20 Euro vor dem Ersttermin berechnet. Sollte eine Absage bzw. ein Verschieben eines vereinbarten Termins erforderlich sein, muss der Kunde dies rechtzeitig mitteilen, mindestens jedoch 24 Stunden vor dem Termin. Kann oder möchte der Kunde den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, so gilt Folgendes, falls nicht anders vereinbart:

a) bei rechtzeitiger Absage hat dies natürlich keine Konsequenzen

b) bei verspäteter oder keiner Absage werden 20 Euro Ausfallgebühr in Rechnung gestellt, es sei denn, der Dienstleister hat in dieser Zeit andere Behandlungseinnahmen. Diese Einnahmen werden auf die Ausfallgebühr angerechnet. Bei Verspätung des Kunden wird die versäumte Zeit nur dann nachgeholt, wenn dies den weiteren organisatorischen Ablauf nicht beeinträchtigt.

Sollte dies möglich sein, gilt 3 a).



4. Persönliche Daten und Privatsphäre

Alle Termine / Dienstleistungen werden auf einer für den Kunden angefertigten Kundenkarteikarte bzw Anamesebogen festgehalten. Der Kunde versichert, alle persönlichen Daten und Informationen, wie auch Änderungen, die für die professionelle Behandlung der geforderten Dienstleistung relevant sind, an den Dienstleister weiterzugeben. Der Dienstleister verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten nicht an Dritte oder Außenstehende weiterzugeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.



5. Haftung

Sollte der Kunde durch eine von mir erbrachte Dienstleistung zu Schaden kommen, kann dafür keine Haftung übernommen werden, sofern dies auf von Kunden gelieferte Informationen beruht, oder sich diese als unzureichend herausstellt. Dabei beziehe ich mich in der Hauptsache, jedoch nicht ausschließlich auf die Angaben zu physischen und psychischen Bedingungen, aber auch auf medizinischer und medikamentöser Angaben und / oder Voraussetzungen in den persönlichen Umständen und Aktivitäten des Kunden.



6. Garantie

Auf die vom Dienstleister geleisteten Service erhält der Kunde eine Garantie von 5 Tagen, die sich auf das Material bzw. die Haltbarkeit bezieht. Diese Garantie verfällt wenn:

- der Kunde die Modellage von einem anderen Nagelstudio oder Nail Designer behandeln oder auffüllen lässt

- der Kunde die Modellage selbst bearbeitet oder unsachgemäß entfernt

- wenn an der Modellage mutwillige Beschädigungen / äußerliche Gewalteinwirkungen zu erkennen sind

- der Kunde andere Produkte, als die für die Pflege der Modellage vom Dienstleister empfohlenen, verwendet

- der Kunde ohne Gebrauch von Handschuhen mit Chemikalien in Berührung kommt oder damit arbeitet

- der Kunde die gekauften Produkte nicht unter Einhaltung der Gebrauchshinweise anwendet


Sollte der Kunde einen Garantieanspruch über den Service bzw. über ein gekauftes Produkt haben, so muss dies schnellstmöglich, spätestens aber 1 Woche nach Kenntnis eines Reklamationsgrundes dem Dienstleister mitgeteilt werden. Der Kenntnis steht gleich, wenn der Kunde Kenntnis haben musste. Der Dienstleister muss innerhalb der darauf folgenden 2 Arbeitswochen eine Nachbesserung anbieten, um die Reklamation auszuräumen. Ist eine Reklamation berechtigt, muss der Dienstleister die reklamierte Arbeit ohne zusätzliche Zahlung erneut leisten, bzw. das reklamierte Produkt gratis zu ersetzen.



7. Nail Art

Die vom Dienstleister im Studio veröffentlichen Nail-Art - Beispiele sowie Farbtafeln dienen als Beispiele und zur Anschauung. Da es sich um künstlerische Anwendung handelt, kann es jederzeit zur Abweichungen vom design in Form, Farbe und Aussehen kommen. Das Urheberrecht für die Designs verbleibt beim Dienstleister. Sollte der Kunde vom erstellten Design Fotografien anfertigen lassen, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden sollten, bedarf dies der schriftlichen Einverständniserklärung durch den Dienstleister. Bei Unterlassen kann das Studio angemessene Ansprüche geltend machen.



8. Verwendung von Lichtbildern

Geben Sie die Zustimmung, dass Ihre Hände von mir fotografiert werden, erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass diese Bilder im Internet veröffentlicht werden, und / oder zu Werbezwecken von mir verwendet werden dürfen.



9. Salvatorische Klausel

Sollte ein oder mehrere, dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben bis zum Inkrafttreten neuer Bedingungen wirksam.



Erfüllungsort, 49477 Ibbenbüren, Am Birkenwäldchen 18

Stand, 01.10.2014, Schönmonie Yvonne Remmersmann